Donnerstag, 19. Februar 2015

DIY Fuchs Kette aus Bügelperlen

Hallöchen! :-)

Ich bin seit einigen Wochen im Bügelperlen Fieber. Toll, was man alles für tolle Bildchen stecken kann. Und im nu war diese schöne Kette gezaubert. 


 


Das geht ganz einfach: 

Ihr besorgt Euch Bügelperlen (z.B. Ikea, Hama, ...). Meine sind von Ikea, mitsamt der zugehörigen Steckplatten. Dazu eine Kette (hier 100 cm) und Schmuckringe (Durchmesser mind. 6 mm, z.B. Stoff und Stil, hier beides silber). Eine feine Zange, vielleicht eine Ahle und ein Bügeleisen.

 
Motiv entsprechend dem Foto nachstecken und Bügeln (Bügelpapier zwischen Motiv und Bügeleisen legen!). Ich bügel immer nur von einer Seite, weil ich die ungebügelten Perlen als Vorderseite schöner finde. Noch stabiler wäre das Bild bestimmt, wenn man beide Seiten bügelt.

Wenn nötig, stecht Ihr mit einer Ahle o.ä. die Löcher in den schwarzen Ohren nach. Da kommen gleich unsere Ringe durch.


Dann biegt Ihr mit einer Zange die Ringe sehr weit auseinander, so dass sie sich durch das Loch in der Perle fädeln lassen. Meine Ringe waren gerade so groß genug, um mit viel Gefummel durch die Perle zu passen. Bei Hama Perlen könnte es evtl. noch etwas knapper werden, da sie dicker sind als die von Ikea.



Die Kette durch die Öffnung am Ring ziehen.

Mit der Zange sorgfältig und vorsichtig zubiegen. Ging super mit den silbernen Ringen von Stoff und Stil.


Die Kette am Hals auf gewünschter Höhe anhalten, die gewünschte oder nötige Länge abmessen und mit einer Zange die Kette entsprechend kürzen. Bei mir sind es 75 cm. Der Rest würde noch für ein Armband reichen.


Nun das zweite Ende der Kette ebenso anbringen wie das erste.


Wieder zubiegen. Fertig!
 



Ich habe die Kette inzwischen einige Male Probe getragen, auch schon mit neugierigen Kindern auf dem Arm. Bisher hält sie und macht nicht den Anschein, als wollte etwas brechen oder reißen. 

Man hätte auch nur einen Ring in der oberen Mitte des Kopfes anbringen und die Kette dort durch ziehen können. Da würde sie sich aber immer mal wieder verdrehen, was ich nicht so schön finde, wenn es eine sichtbare Vorder- und Rückseite des Anhängers gibt. Mit zwei Befestigungspunkten wie hier an den Ohren verdreht sich die Kette nicht. :-)


 Was meint Ihr, wie gefällt Euch die Kette? Findet Ihr Bügelperlen zu albern für Erwachsenenschmuck? 

Mir gefällt sie gut. :-)  

Eine liebe Freundin, die ich gerade in Köln besucht habe, meinte dazu, das passe voll zu Berlin. Woanders käme man nicht auf die Idee, eine Kette aus Bügelperlen zu tragen. Das hat mir gut gefallen. :-)

Das Netz ist voll von tollen Vorlagen für Bügelperlen Motive. Von niedlichen Marienkäfern über Simpsons- und Eisköniginnenmotive bis hin zum lädierten Konterfei von Gus Fring ;-) ist alles dabei. Auf Pinterest habe ich viele Bügelperlen Inspirationen auf einer Pinnwand gesammelt - meine umfangreichste Pinnwand, wohlgemerkt. Hehe.



Kommentare:

  1. Mir gefällt sie auch supergut :-) Geniale Idee
    Liebe Grüße
    Colle

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee! Sieht klasse aus!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir super, eine tolle Idee
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. Nöö, gar nicht albern! Total schön! ♥ Danke, dass du kurz erklärst, wie es funktioniert. Wenn du Lust hast, kannst du die tolle Kette bei meiner Fuchs-Linkparty verilnken. Ich würde mich freuen. :-) Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das mach ich doch gern. :-) Danke für den Hinweis und den lieben Kommentar!

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Coole Kette, gar nicht kindlich!
    LG kik

    AntwortenLöschen
  6. Voll niedlich! Tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Aw, die Kette ist süß! Ich würde sie selbst nicht tragen, weil es nicht zu mir passt. Aber ich glaube, deine Freundin hat nicht unrecht, dass die Kette sehr gut zu Berlin passt. :)
    LG
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Wie cool. Sehr niedlich und auf jeden Fall erwachsenentauglich.
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja knuffig! Jetzt weiß ich, was ich mit meinen Bügelperlen noch anstellen könnte ;) Danke für die Inspiration.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Supertolle Kette. So eine brauch ich unbedingt noch für meinen Fuchsrock.
    http://sew-a-gift.blogspot.de/2015/01/tag-281-fuchs-polkadot-mini.html
    Vielen Dank für die Anleitung.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  11. Die ist total niedlich. Mhm vielleicht muss ich mich doch mal bei den Bügelperlen meiner Kiddies bedienen *lach*. Jedenfalls ein super süßer Rums.

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Mir gefällt die Kette auch wahnsinnig gut! Ich bin erschrocken, dass wir in Köln scheinbar noch nicht so weit sind, dass so was hier angesagt wäre :-D :-D ;)...
    Viele Grüße, Mmikesch

    AntwortenLöschen
  13. Total schön! Muss ich morgen gleich ma ausprobieren! Danke für's zeigen! ♥
    Liebes Grüßl von simsey

    AntwortenLöschen
  14. Die Kette ist total cool! Überhaupt nicht albern. Also da wo ich arbeite wäre sie vielleicht nicht ganz so angebracht, aber für privat finde ich die super! Vielleicht mache ich mir auch mal eine! Bügelperlen haben wir reichlich und beim Junior ist die Bügelperlenphase weitestgehend vorbei! ;-)

    Ich habe dich für den Liebster Award nominiert und würde mich riesig freuen, wenn du mitmachen würdest: http://allesbiggi.blogspot.de/2015/03/liebster-award.html

    Allerliebste Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen