Donnerstag, 13. November 2014

Stoff und Stil Eröffnung

Puuuuh. Ich weiß eigentlich noch gar nicht, was ich sagen soll.... Ich bin immernoch ganz benommen von den Eindrücken von heute Morgen. 




Wie bestimmt die allermeisten von Euch mitbekommen haben, hat Stoff und Stil heute seine dritte Deutschland Filiale eröffnet. 1400 qm voller Suchtmittel. 

Als ich kurz vor 9 Uhr ankam, sah das ganze schonmal gut aus.



Ich hab nicht soooo viele Fotos gemacht, weil es einfach rammel voll war und ich nicht ungefragt ständig Leute mitfotografieren wollte. Fahrt am besten mal hin und macht Euch selbst ein Bild von dem Laden. :-) Bis dahin, hier ein paar Eindrücke von der heuteigen Eröffnung:






















Nachdem alle sich ein wenig umgesehen hatten, wurden die Schlangen an den Zuschneidetischen und an der Kasse ziemlich schnell ziemlich lang.


Als ich rein kam, dachte ich noch 'ach, sooo groß ist es ja doch gar nicht'. Aber irgendwann konnte ich gar nichts mehr aufnehmen und war ganz berauscht. Naja, vielleicht hat der Begrüßungssekt auch ein bisschen dazu beigetragen. Also die drei Begrüßungssektchen. Hihi. 


Puh, das muss ich nun erstmal alles verdauen. Heute konnte ich mich zurück halten, habe nur ein Stöffchen gekauft. Ein ganz wunderhübsches. Aber es wird bestimmt nicht lange dauern bis zum nächsten Einkauf. Schließlich hab ich's ja nicht weit. Ganze 500 m sind es von meiner Haustür bis zur neuen Stoff und Stil Filiale. Ist das gut? Ist das schlecht? Ich weiß es nicht. 

So, nun aber schnell mal alle hin und Einkaufen! :-) Adresse und Öffnungszeiten der neuen Stoff & Stil Filiale findet Ihr hier.

Und weil ich mich so über den neuen Stoffladen um die Ecke freue, geht's heute für mich das erste Mal zum Freutag

Liebste Grüße,
Katharina

___
Danke, liebes Stoff & Stil Team, dass Euch meine Bilder so gut gefallen haben und ganz ganz lieben Dank für's Verlinken meines Blogs auf Eurer Facebook Seite.


Kommentare:

  1. Ich wohne 500m in die andere Richtung. Es wird mein Verderben. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, toll, oder?! Verderben bestimmt, aber ich freu mich auch so. Ich war später nochmal da, als es ruhiger war. Ich werd wohl die nächsten Tage noch öfter hin zum stöbern, um erstmal das ganze Angebot zu erfassen. :-)

      Löschen
    2. Aus "Ach, ich guck mal rein" wurden heute 50 Euro Stoff und Zubehör. In Zukunft muss ich mir vorher ne Liste machen. :D

      Löschen
  2. Mmmh, ich kenn das... Ich wohne in Leipzig zwischen dem Stoffekontor und Toddlin town. Mein Glück ist, dass die Öffnungszeiten und meine Arbeitszeiten einen Riegel vor zuviel Einkauf schieben. Ansonsten hilft nur knallharte Budgetierung. Oder nur noch Haferflocken essen... Oder den gesamten restlichen Hausbestand bei ebay einzustellen.... Oder... (doch ein bißchen der Versuchung nachzugeben????)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, toll, den Stoffladen direkt vor der Haustür. Mir bleibt bis lang nur das Internet.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ich wohne auch nicht so weit und auch wenn es sehr gefährlich ist freue ich mich sehr. Endlich mal ein Laden in der Nähe wo man alles findet.
    An dem Tag war ich auch da, hab mich auch schon auf dem Bild mit der Kassenschlange entdeckt ;-)
    Vielleicht sehen wir uns mal dort :-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  5. Ich wohne etwa eine Viertelstunde Tramweg entfernt und selbst das ist gefährlich nah, zumal ich auf dem Weg von der Arbeit nach hause immer dran vorbei fahre... *gg* Ich war aber gestern auch gleich mal gucken und habe auch das Gefühl, nicht annähernd alles wirklich gesehen zu haben.

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  6. ich beneide euch, so nah!!!! das ist doch toll, wenn man schnell mal etwas braucht.
    sicher lernt ihr mit der zeit euren geldbeutel festzuhalten!!!!!! lach!!!!!
    lg elke

    AntwortenLöschen
  7. ahhh, warum wohne ich nicht in Berlin?????
    Tolle Fotos! Macht so Lust auf einen Besuch :-)

    AntwortenLöschen