Montag, 8. September 2014

Herbstkind Sew Along # 3 - Zwischenstand


Heute geht's auf zu Teil Drei des Herbstkind Sew Along. So lautet der Fahrplan:

____

o8. September 2o14 ... Einblick ... Hab ich schon angefangen ?

Ich habe schon den Stoff gewählt ... bestellt oder er ist noch gar nicht da ...
Habe mich für einen Schnitt entschieden ... oder kann mich nicht entscheiden ...
Habe bereits zugeschnitten ... oder das Schnittmuster liegt bereit ... 
Am zweiten Blogtermin des "Herbstkind sew along 2o14" würden wir alle gerne einen 
Einblick ergattern ... wie weit die Entscheidung schon gefallen ist ... 
vielleicht liegt ja auch schon was bereit was man in der Vorschau erblicken kann :o) 

____ 



Also ich bin bei meiner Entscheidung (bzw. dessen Korrektur ;-) ) von hier geblieben: Für Nele nähe ich die Winterjacke Talvileikki aus Ottobre 6/2012, Modell Nummer 24, für Juri wird es eine Izzy von Farbenmix, ebenfalls als Winterjacke. 

Die Stoffwahl steht ebenfalls. Für Talvileikki gibt es außen einen Blau in Blau gemusterten Feincord, innen blau-weiß-grün geblümte Popeline von Hilco.
Izzy wird außen aus petrolfarbenem Feincord genäht, als Futter habe ich einen Dino Stoff von Jolijou.

Ein bisschen fleißig war ich auch schon. Nur Reißverschlüsse werde ich wohl nochmal andere bestellen. Die, die ich da habe, passen farblich nicht soooo gut. 




 



Ich hoffe, ich habe bei beiden die Größen groß genug gewählt für das dicke Futter! 
Bei Talvileikki ist mein Vlies deutlich dicker als das in der Anleitung, dafür habe ich aber auch gut eine Nummer größer zugeschnitten. 

Und Juri ist im Moment 120 cm groß, wächst aber rasend schnell. Größe 122 / 128 habe ich zugeschnitten, weil mir die nächste Doppelgröße doch arg zu groß schien. Und Izzy ist laut Beschreibung recht weit geschnitten und explizit auch für kräftige Kinder geeignet - Juri ist aber sehr schlank. Deswegen hoffe ich, dass ich trotz des dicken Futters mit der gewählten Größe hinkomme. Was meint Ihr?


Wie weit die anderen fleißigen Bienchen schon sind, könnt Ihr Euch hier anschauen. 

Ich muss eine kleine Pause einlegen in Sachen Jacken, da wir nochmal ein paar Tage nicht da sind und sich auch immer wieder noch andere Nähprojekte reindrängeln. ;-) Aber am 19. September soll es dann bei nEmadA schon wieder weiter gehen mit dem letzten Feinschliff. Oje, gar nicht mehr lange hin.... Dann mal schnell!

Bis baldigst. :-)
Katharina

Montag, 1. September 2014

Herbst Bluse

So, nu isses so weit. Wir haben September, wir haben gestern die ersten Kastanien und Haselnüsse vom Boden aufgesammelt, die ersten Blätter verfärben sich, meine Maus weigert sich morgens aufzustehen, denn 'Sonne ist noch nicht da'. Es ist Herbst. 

Ich persönlich kann damit gut leben, denn der Sommer war endlich mal wieder lang und v.a. relativ beständig. Also begrüße ich den Herbst fröhlich mit einer kleinen Herbst-Bluse für mein Mäusken.

Der Schnitt ist das Empirekleid von Minikrea, gut eine Doppelgröße vergrößert, um die Bluse im Herbst/ Winter gut über ein Shirt drüber ziehen zu können und etwa in Tunika Länge. Auf das Gummiband unter der Brust habe ich verzichtet, damit man die Motive besser erkennen kann. Nun ist das Oberteil doch arg weit, aber das stört die Maus nicht. Sie liebt diese Bluse und hat am WE schon viele Blicke und positive Kommentare geerntet. Kein Wunder bei diesem Traumstoff (Nuts for Dinner von Michael Miller). 










Den Brustbeutel hatte ich für den Sommerurlaub genäht - für's Eisgeld. ;-) Hier hütet er den Bibliotheksausweis - Mäusken posiert vor der Pablo Neruda Bibliothek. Das sie inzwischen von mir und der Kamera ziemlich genervt ist, sieht man ihr kaum an, oder? Hehe. :-)


Und endlich mal wieder etwas für my kid wears. Und auch bei kiddikram und Meitlisache möcht ich mal wieder hallo sagen.

Einen schönen Herbstbeginn Euch! :-)
Katharina