Mittwoch, 4. Juni 2014

Kinderküche

Dieses Projekt ist zwar kein aktuelles, ich möchte es Euch aber trotzdem gerne noch hier zeigen. 
Da mein Großer viel Freude am 'Kochen' hatte, wollte ich unseren Zwergen zu Ostern 2013 eine Kinderküche schenken. Ja, ich weiß, etwas überdimensioniert zu Ostern. ;-) Aber für Zwischendurch wäre es noch überdimensionierter gewesen und ein anderer Anlass war nicht in Sicht.
Na jedenfalls, wie das immer so ist bei mir - ich habe keine Küche zum Kaufen gefunden, die meinen Vorstellungen entspricht. Platz genug für 2 Kinder sollte sie bieten, eine möglichst hohe Arbeitsfläche haben oder besser noch mitwachsen (Mein Sohn ist der hochgewachsenste Dreijährige, den ich kenne. Wenn jemand mit knapp 4 Jahren mehr als 117 cm zu bieten hat, immer her damit!) und 'durchdacht' sein. Eine IKEA Küche mit Herdplatten, die beim Einschalten leuchten, kam für mich nicht in Frage. Wir selbst haben kein Ceranfeld. Was, wenn wir irgendwo zu Besuch sind, und die Kinder kommen nicht darauf, dass die so schön rot leuchtenden Platten eines echten Herdes auch echt heiß werden? Und die Ofentür geht zur Seite auf? Ach nö. Ich bau eh gerne selbst, also ran ans Holz...
Zum Glück waren die beiden noch so klein, dass ich vor ihren Augen bauen konnte, ohne dass ich mich groß erklären musste. ;-)
Hier das Ergebnis:



Ein schöner alter DDR Wasserhahn, über Ebay geschossen, kam nachträglich dazu.

Eine preiswerte, aber nicht sehr haltbare, Ofentür stellt die Kunststoffscheibe eines Nyttja Bilderrahmens vom Schweden dar.




Die Herdknöpfe sind drehbar.

Die Herdplatten sind aus Filz ausgeschnitten und angeklebt. Leider reißt Mäusken sie immer mal wieder ab. 

Zwei LED Lampen beleuchten die Küche.


Oder dienen als Wasserhahn. Der kindlichen Fantasie sind da ja bekanntermaßen keine Grenzen gesetzt. ;-)

 

Mein Lieblingsburger gleich nach Rembrandt Burger und der einzige Nicht-Vegi-Burger, der mir ins Haus kommt. ;-) Gehäkelt von einer lieben Freundin, zufällig wie die Rembrandt Burger auch in der Richard-Sorge-Straße produziert. Vielleicht kam der leckerste Burger Laden im Kiez so zu seiner seine Idee? ;-)

Auch praktisch: Wenn die Kinder wachsen, wird die Küche nicht zu klein, sondern einfach mit Beinen vom Möbelschweden angehoben. Die erste Stufe wird wohl beim nächsten IKEA Besuch schonmal mitgenommen.

Wer sich selbst an einer Kinderküche probieren will, findet hier noch mehr Detailbilder und die Maße. 
Matthias hat eine ähnliche Küche nachgebaut, die Ihr euch hier anschauen könnt.
Und wohin damit? Zu Kiddikram und Kopfkino. :-)


Kommentare:

  1. Die ist ja richtig toll!!!!!!!! So eine schöne Kinderküche habe ich noch nie gesehen!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Die Küche ist ja super. Ich habe gerade selber einen Kinderwaschtisch gezimmert und die Küche ist auf alle Fälle ein mögliches neues Projekt, zumal meine Schwiegermutter gestern endlich die Stichsäge zurückgebracht hat.
    Drinnen ist dafür nicht so richtig platz, aber auf der Terrasse oder im Garten...
    Danke für den tollen Tipp!

    AntwortenLöschen
  3. Die Küche IST ein Meisterstück... Wahnsinn... ich glaube wenn meiner noch kleiner wäre, hätte sie direkt nachgebaut... toll gemacht.... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  4. Die Küche ist ganz wunderbar geworden! Viel schöner als eine einfach nur gekaufte. Außerdem das mit der Größe. Kenn ich nur zu gut! Ich weiß nicht ohne ins U-Heft zu gucken wie groß meine Große mit 4 war, aber jetzt ist sie noch nicht 11 und 1,64m. Solche Spielsachen wie Zelte, Häuschen, Küche etc. waren immer sehr schnell viel zu klein für sie.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Küche! So schöne Details... Wir haben für Zwergin auch mal eine gebaut, da die von Ikea nicht in Frage kam. Selbstgebautes hat ja auch mehr Charme ;-) Unsere Küche wird nun seit fast 2 Jahren ausgiebig bespielt. Meistens werden Steine und Kastanien gekocht und das genähte, gehäkelte und Holzessen bleibt unbeachtet.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, Kastanien und Eicheln sind bei uns auch der Renner.... ;-)

      Löschen
  6. Habe genau diese Küche auf Ebay gefunden.

    http://www.ebay.de/itm/Schone-Kinderk-che-ink-Zubehor-/171631051723?pt=Kleinkinderspielzeuge&hash=item27f60203cb


    Hat da jemand Deine Bilder genommen, oder hast Du die schon weiter gegeben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!

      Vielen vielen Dank für den Hinweis!
      Wir haben die Küche keineswegs weiter gegeben. Sie steht nach wie vor in unserem Kinderzimmer und wird rege bespielt. Mit all unserem abgebildeten Zubehör, darunter einige handgemachte Unikate.
      Ich bin total platt, sprachlos und auch traurig, dass jemand so etwas macht. Neben Urheberrechtsverletzung geht es ja auch um Kundentäuschung. Schade, dass es solche schwarzen Schafe gibt. Zum Glück ist das die Ausnahme und das Bloggen bleibt unter'm Strich freundlich, wohlwollend und inspirierend.

      Lieben Dank und viel Erfolg bei der Suche nach einer schönen Kinderküche (in einem seriösen Angebot ;-( )!
      Katharina

      Löschen
    2. Hallo. Hast du ebay den Artikel gemeldet? Das ist eine Frechheit. Sie wurde heute Nacht ja für knapp 40,00 verkauft und soll per DHL versendet werden. Ein gesunder Menschenverstand würde da das Angebot schon anzweifeln.... hier sind definitiv betrügerische Absichten zu erkennen!

      Löschen