Donnerstag, 29. Mai 2014

ZickZack

Zack! Nein, ZickZack! Ich mag diese tollen kleinen Chevron Muster. Und seit ich wieder ein paar Shirts für mich genäht habe, die bei 1,80 m einfach besser passen als die gekauften aus'm Laden, mag ich gar nichts gekauftes aus meinem Kleiderschrank mehr anziehen. :-/ Also muss schnell ein jahreszeitlich angepasstes Kurzarm-Shirt her. Das war nämlich bei meinen letzten Nähprojekten noch nicht dabei. Et voilà.... 
Und ich beginne mit meinem ersten 'richtigen' Post gleich mal bei RUMS. :-)
Der Schnitt ist von Ottobre Women (Heft 2/ 2013), um etwa 6 cm verlängert. Mir gefallen die Ärmel optisch sehr gut. Obendrein ist das Shirt recht fix zugeschnitten und genäht, weil es nur ein Vorder- und Rückteil hat - die Ärmel werden nicht separat zugeschnitten. Unten ist es zunächst eng anliegend und dann nach oben hin weiter geschnitten. Dadurch sitzt es ein wenig wie mit Bündchen genäht. Eigentlich ganz schön, auch wenn man als Coverlock Besitzer für gewöhnlich ja froh ist, KEINE Bündchen mehr nähen zu müssen. ;-) Die 'Beule' werde ich beim nächsten Mal aber etwas dezenter ausfallen lassen.

Kommentare:

  1. oooh. sehr schön geworden. ich kenne das problem, da ich auch sehr groß bin ;) bei kleider hat man die taille zu weit oben- die shirts sind meist zu kurz. es wird zeit dass ich mich auchs t-shirt nähen rantraue. ohne overlock und mit viel respekt vor jersey schieb ichs dauernd vor mich her ;) aber wenn ich sehe was du da tolles gezaubert hast.... :) vielleicht trau ich mich doch.... :) lg sassi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :-)
      Respekt vor Jersey hatte ich auch lange Zeit, aber jetzt weiß ich eigentlich gar nicht mehr wieso. Dieser hier ('Mats' von Swafing) ist sogar relativ fest und lässt sich bestimmt auch mit der Haushaltsnähmaschine sauber verarbeiten. Aber mit ner Overlock macht's natürlich mehr Spaß.
      Ich geh fast nie Shoppen, weil die Sachen immer schlecht sitzen - das rechtfertigt dann für mich den Kauf einer Overlock problemlos. ;-)
      Und falls Du vom Schwierigkitsgrad eines T-Shirt abgeschreckt bist, kann ich Dir sehr die Schnitte von das Milchmonster empfehlen. Die Anleitungen sind wirklich super detailliert bebildert und beschrieben, da kann nix schief gehen. Nur muss man da wirklich ordentlich verlängern. Ihre Schnitte sind glaube ich auf 165 cm Körpergröße ausgelegt.
      Lieben Gruß :-)

      Löschen
  2. Win wunderschönes Shirt! Gefällt mir sehr. Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  3. schönes Shirt mit tollem Stoff!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  4. Sieht klasse aus! Da muss ich gleich mal bei dir stöbern gehen!

    Mit sonnigen Grüßen
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Schönes Shirt! Ich liebe ja Chevron, das Zick-Zack-Muster geht irgendwie immer. In jeglichen Farben und Ausführungen! Steht dir wirklich toll. :)

    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das passt ja: Habe gerade ein zweites Shirt mit Chevron Muster in Blautönen fertig bekommen. :-)

      Löschen
  6. Wow, das ist aber ein super schönes Basicshirt!!!
    Schade, dass ich diese Ottobre nicht habe...

    AntwortenLöschen